Digital History studieren an der HU Berlin

 

 

Die Bedeutung digitaler Methoden und Kompetenzen in den Geschichtswissenschaften nimmt stetig zu. Schon jetzt besteht ein erheblicher Bedarf an Historiker:innen, die sich nicht nur mit klassischen geschichtswissenschaftlichen Fragen und Herangehensweisen auskennen, sondern auch mit digitalen Verfahren und den Grundlagen datengetriebener Forschung; die neue Fragestellungen entwickeln, Projekte initiieren und begleiten und zukünftige Generationen von Historiker:innen für die Arbeit unter neuen digitalen Rahmenbedingungen ausbilden können.

Doch sind Digitalisierung, Daten und Informationstechnologien auch in der gesamten heutigen Arbeitswelt allgegenwärtig. Der vielfältige Kompetenzerwerb im Masterschwerpunkt „Digital History“ qualifiziert sie damit auch über die klassischen Arbeitsgebiete von Historiker:innen hinaus und öffnet Wege in Arbeitsfelder wie den Datenjournalismus, den Kultursektor mit Bibliotheken, Archiven oder Museen, aber auch in den Öffentlichen Dienst oder in die Wirtschaft. „Digital History studieren an der HU Berlin“ weiterlesen

Alexandra Krebs: Identifying User-Types and Types of Historical Narrations in the “App into History” using K-Means Clustering

The more the digital transformation of society progresses, the more digital aspects of learning and teaching come into focus. Unfortunately, in the case of historical learning in schools, the status quo of analog teaching forms has mostly persisted. The few attempts at digital historical learning often restrict themselves to simple quizzes or knowledge-based tasks. Furthermore, studies about digital historical learning processes are lacking. Only a handful of works have been carried out in this field until now. 

„Alexandra Krebs: Identifying User-Types and Types of Historical Narrations in the “App into History” using K-Means Clustering“ weiterlesen
Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search