Programm für das Offene Forschungskolloquium im Sommersemester 2021 veröffentlicht

Nach langem Basteln steht jetzt das Sommersemesterprogramm für das Forschungskolloquium. Geplant sind 4 Vorträge und 1 Podiumsdiskussion, die wieder ganz unterschiedliche Methoden, Themen und Epochenschwerpunkte abdecken.
Darüber hinaus wird Kolloquium für sieben weitere Wochen einen Teil der „Data for History 2021“-Tagung beherbergen, mit dann jeweils vier kürzeren Beiträgen rund ums Modellieren historischer Daten, mit einem besonderen Fokus auf Zeit, Raum und Akteure. Das Tagungsprogramm wird separat veröffentlicht.

Hier erst einmal das Programm für das Offene Forschungskolloquium im Sommersemester: